Kredit von Privat als Alternative zur Hausbank

 

In den letzten Jahren hat sich der Privatkredit als Alternative zum klassischen Bankdarlehen auch in Deutschland etabliert. Insbesondere Kreditsuchende mit eher schwachen Bonität greifen vermehrt auf diese Möglichkeit zurück. Die Abwicklung ist oftmals weniger bürokratisch und die Konditionen können durchaus mit denen vieler Banken mithalten. Im Vergleich zu einem Kredit ohne Schufa sind sie sogar deutlich besser. Privatkredite werden über verschiedene Online Plattformen angeboten. Marktführer sind Smava und Auxmoney. Das Portal Kredit von Privat hat Smava getestet.

Kreditvergabe kein Monopol der Banken mehr

Es gibt viele Gründe, weshalb Verbraucher sich nach einem Kredit umschauen. Der erforderliche Betrag reicht von einer geringen dreistelligen Summe für die Autoreparatur bis zu einem sechsstelligen Betrag zur Finanzierung des Eigenheims. Wer einen Kredit benötigt, wendet sich oftmals zunächst an seine Hausbank. Allerdings muss der einfachste Weg nicht zwangsläufig auch der beste sein. Ein genauer Vergleich der Kreditangebote ist in jedem Falle zu empfehlen. Dabei sollte auch die Möglichkeit eines Privatkredits miteinbezogen werden. Dieser bietet bezüglich der Rückzahlung oftmals mehr Flexibilität. Bei höheren Beträgen genießen die Banken bei Verbrauchern zumeist mehr Vertrauen. Privatkredite werden dagegen in erster Linie für kleinere bis mittlere Summen vergeben.

Klassischer Bankkredit mit Schufa-Prüfung

Bevor Banken einen Kredit vergeben wird immer eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Hierzu gehört auch eine Abfrage bei der Schufa. Alle in Deutschland ansässigen Banken arbeiten mit der Auskunftei zusammen, um sich im Vorfeld über die Zahlungsfähigkeit möglicher Kreditnehmer zu informieren. Um die Angebote besser vergleichen zu können hat der Gesetzgeber verschiedene Pflichtangaben festgelegt. Hierzu gehört unter anderen der effektive Jahreszins. Ein Nachteil sind die oftmals strengen internen Vergaberichtlinien sowie die Bürokratie bei der Kreditvergabe.

Direktbanken können mit einer schnellen Abwicklung der Anfrage punkten. Eine Schufa-Abfrage gehört hierbei ebenfalls zum Standard. Interessenten erfahren zumeist schon nach wenigen Augenblicken ob sie einen Kredit erhalten oder nicht. Der standardisierte Ablauf sorgt jedoch dafür, dass Verbraucher mit einem negativen Eintrag keine Chance auf einen Kredit haben. Der persönliche Faktor spielt im Gegensatz zur Hausbank keine Rolle.

Privatkredit mit mehr Flexibilität und weniger Bürokratie

Bei einem Privatkredit können die Konditionen individuell zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer vereinbart werden. Der einfachste Weg wäre der Kontakt zu Verwandten oder Freunden. Kommt es bei der Rückzahlung zu Problemen kann dies jedoch schnell die Freundschaft kosten. Bei einem Privatkredit über ein Online Portal ist die Bürokratie ebenfalls geringer, der persönliche Kontakt zum Kreditgeber entfällt jedoch. Die Rückzahlung erfolgt flexibler als bei einer Bank, lässt sich jedoch nicht so frei verhandeln wie beim Kredit im Bekanntenkreis.

Ein negativer Schufa-Eintrag ist beim Privatkredit kein generelles Ausschlusskriterium. Zudem haben auch Selbstständige und Freiberufler gute Möglichkeiten einen Kredit zu erhalten.



Aus unserem Blog



Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot oder eine kostenfreie Beratung? Tel. 0151 - 41 20 73 84
Zum Kontaktformular
Firmenportal Berlin